Google My Business-Tipps für lokale Geschäfte

Online gefunden werden, lokal verkaufen

Auf der Suche nach einem Geschäft, einem Unternehmen oder einer Dienstleistung recherchieren heute viele zuerst online. Ein kostenloses Unternehmensprofil bei Google My Business ist deine Möglichkeit, dein lokales Geschäft online für Kund:innen sichtbar zu machen. Menschen, die nach einem Geschäft in der Nähe suchen, bekommen Informationen zu deinem Angebot in der Google-Suche und in Google Maps angezeigt. So finden Kund:innen schneller in dein Geschäft.

  • informiere deine Kunden über Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Entfernung
  • präsentiere deine Produktvielfalt und Serviceangebote online
  • veröffentliche neue Fotos, Angebote und Eventinformationen
  • erhalte wertvolle Rezensionen
  • erfahre mehr über deine Kunden durch Statistiken

Google My Business-Unternehmensprofil erstellen

Erstelle in wenigen Schritten dein kostenloses Unternehmensprofil. Zur Erstellung eines neuen Profils oder Verwaltung eines bereits vorhandenen Unternehmensprofils gelangst du über die Google My Business-Website. Die Google Zukunftswerkstatt erklärt ebenfalls alles wichtige zur Erstellung des Brancheneintrages in ihrem YouTube-Video.

Du hast dich bei Google My Business angemeldet und die wichtigsten Unternehmensinformationen wie Adresse, Öffnungszeiten und Unternehmensbeschreibung hinterlegt? Super, der erste wichtige Schritt ist getan! Jetzt geht es darum, deinem lokalen Geschäft durch Fotos, Neuigkeiten und Produkten zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen.

„Die Grundinformationen wie Adresse, Öffnungszeiten und Unternehmensbeschreibung sind der erste Schritt zu mehr lokaler Sichtbarkeit. Um herauszustechen und bessere Ergebnisse zu erzielen, braucht es aber etwas mehr.“

Die unterschätzte Macht von Attributen

Attribute sind bei Google My Business nichts weiter als Eigenschaften, welche dein Geschäft genauer beschreiben. Welche Attribute du angegeben kannst, ist abhängig von deiner Unternehmenskategorie. Die gängigsten sind:

ServiceoptionenSicherheit und GesundheitZahlungenBarrierefreiheit
Abholung vor dem LadenSchutzmaske erforderlichDebitkartenRollstuhlgerechter Eingang
LieferdienstSchutzscheibe an der KasseNur BarzahlungRollstuhlgerechter Fahrstuhl
Abholung im GeschäftMitarbeiter tragen SchutzmaseknMobile Zahlung per NFCRollstuhlgerechter Parkplatz

Attribute helfen deinen Kund:innen, wertvolle Zusatzinformationen über dich zu erhalten. Für Friseure, Hotels und Restaurants gibt es viele weitere branchenspezifische Attribute. Wie du deine Attribute hinzufügst oder bearbeitetest, kannst du in der Google My Business-Hilfe nachlesen.

Beiträge in Google My Business und wie diese eingesetzt werden können

Nutze Beiträge, um deine Kund:innen über aktuelle Neuigkeiten zu informieren. Es gibt insgesamt vier verschiedene Beitragsarten.

Update zu COVID-19

  • Updates zum Lieferservice, z.B. Bestellmöglichkeit, Lieferzeitraum und Liefergebiet
  • Updates zu Hygienevorgaben, z.B. max. Personenanzahl im Geschäft und Maskenpflicht
  • Updates zum Abholservice, z.B. Bestellmöglichkeit und Abholzeitraum

Angebote

  • 10 % Rabatt auf ein bestimmtes Produktsortiment
  • Sonderaktionen
  • gratis Zugaben

Neuigkeiten

  • thematisch passende Aktionstage, z.B. Weltkrebstag, Valentinstag, Frühlingsbeginn oder kuriosere Feiertage
  • fachlich passende Tipps, bei Apotheken z.B. Gesundheitstipps
  • interessantes Wissen, für Floristen z.B. die Blumensprache
  • Sortimentswechsel, z.B. bei Wechsel der Jahreszeiten

Events

  • Teilnahmen an externen Fach- oder Publikumsmessen
  • eigene Events, z.B. Vorträge, Workshops oder Tag der offenen Tür

Weitere Informationen zu Beiträgen für lokale Unternehmen findest du in der Google My Business-Hilfe.

Präsentiere deine Produkte und Services

Mit deinem Unternehmensprofil kannst du deine Produkte ganz einfach digital präsentieren. Wer ein sehr großes Produktangebot hat, kann diese in einer Kategorie zusammenfassen. Dank einer Preisspanne und einer Produktbeschreibung kannst du deinen Kund:innen die Kaufentscheidung von Beginn an erleichtern.

Wenn du zusätzliche Services und Dienstleistungen anbietest, kannst du diese als Leistung mit veröffentlichen. Bei Apotheken wäre dies z.B. Verleih von medizinischen Geräten, Cholesterin-/Blutzuckercheck oder Entsorgung von Altmedikamenten. Für Friseure könnte es z.B. eine Kopfmassage oder individuelle Typberatung sein.

Sage deinen Kunden, welche Produkte und Dienstleistungen du anbietest, damit diese gezielt danach fragen können oder neue Inspirationen erhalten. Falls du mehr zum Produkteditor und dem Produktkatalog erfahren willst, findest du den passenden Artikel in der Google My Business-Hilfe – ebenso zu den Services und Dienstleistungen.

Mach einen guten ersten Eindruck mit schönen Fotos

Zeige deinen Kund:innen, wer du bist und was dein Geschäft so besonders macht. Präsentiere deine Geschäft von seiner besten Seite mit aktuellen Fotos vom Innen- und Außenbereich und deiner Produktvielfalt. Wenn du möchtest, kannst du auch Fotos von deinem Team oder deinem Arbeitsplatz veröffentlichen.

Weitere Informationen zum Thema Fotos und Videos findest du natürlich auch in der Google My Business-Hilfe.

„Im Grunde kennen deine Kund:innen dein Geschäft schon, bevor sie es das erste Mal betreten haben.“

P.S. Wenn du mehr zu Google My Business erfahren möchtest, besuche gerne eines meiner preiswerten Online-Seminare in Kooperation mit der vhs. Falls du dein eigenes Profil optimieren möchtest und Unterstützung dabei wünschst, helfe ich dir gerne mit einem individuellen Coaching zu Google My Business.